Kursthema

Apparative Maniküre Technik

Diese beliebte Maniküre Technik vervollständigt Euer Wissen und bietet viele Grundlagen für ein optimiertes Arbeiten im Studioalltag! Apparative Maniküre ergänzt hervorragend die Kombinierte Maniküre Technik! Dieser Kurs bringt Euch das Wissen über die apparative Technik auf den Punkt!

INFORMATIONEN ZUM KURS

Diese Technik bietet uns die Möglichkeit eine Maniküre ohne Schnitt, also ohne Schere oder Zange, durchzuführen. In diesem Abschnitt zeige ich präzise wie es funktioniert. In der Hand eines geübten Könners ist die Apparative Maniküre eine traumhafte Möglichkeit dem Kunden ein schnelles und sauberes Ergebnis zu bieten. Sie erweitert Ihre Fähigkeiten und steigert zusätzlich Ihre Professionalität, wenn Sie mehrere Techniken beherrschen und anbieten können. Ebenso lernen Sie neue Perspektiven kennen und entwickeln ein besseres Verständnis für den Umgang mit einem Fräsergerät.
 
Sollten Sie bislang noch keine apparative Maniküre kennen oder gearbeitet haben, empfehle ich Ihnen zuerst den Kurs „Werkzeuge und Fräseraufsätze“ zu absolvieren, da in diesem Kurs das Grundwissen zu den Bits, die wir bei einer apparativen Maniküre benötigen, und deren Aufgaben erklärt werden.
 
In den 8 Videos in diesem Kurs erhalten Sie einen noch nie dagewesenen Einblick in dieAapparative Maniküre. Durch unsere einzigartigen Makroaufnahmen lernen Sie zu verstehen, wie wir mit dieser Technik auf der Haut arbeiten und worauf wir besonders achten müssen, damit das Ergebnis, sowohl ebenmäßig, als auch langanhaltend bleibt.

Siehe Kursinhalt
INFORMATIONEN ZUM KURS

KURSINHALT:

  • Einführung
  • FAQ Apparative Maniküre und Fehler
  • Durchmesser
  • Stärke der Umdrehungen
  • Druck und Körnung
  • Drehrichtung
  • Haltung Führung Winkel
  • Prinzip der Apparativen Technik
  • Ein Blick über die Schulter
  • Sinus Bereich
  • Technik 3 Bits
  • Anwendung der Technik 3 Bits
  • Technik 2 Bits
  • Technik 2 Bits Anwendung
  • Bits im Vergleich
  • Technik 1 Bit
  • Anwendung Technik 1 Bit
  • Linkshänder
  • Die Fehler in der Apparativen Maniküre
  • Abschluss der Maniküre

Feedback von unseren
Schülern